Wellness und Entspannung

Gastronomie Essen bedeutet für uns Freude.

Und wir möchten, dass es dies auch für unsere Gäste ist. Essen bedeutet Fröhlichkeit und Genuss.

Und die Sorgfalt, mit der wir seit jeher unsere Gerichte zubereiten ist eine der Eigenschaften, an denen uns in unserem Club Hotel am meisten liegt.

Die gastronomischen Festivals  zum Gaumenschmaus sind bei uns, in unserem fantastischen Hinterland, zahllos. Es gibt sogar eines für Kräuter und natürliche Lebensmittel in Saludecio.

Das Essen unseres Gebietes entsteht durch das Aufeinandertreffen von zwei unterschiedlichen Traditionen: Die des Meeres, der Fischer, die seit Jahrhunderten die köstlichen Produkte der adriatischen Fischgewässer an Land bringen.....und die der Landwirtschaft, die nichts mit dem Meer zu tun hat und auf Produkten eines fruchtbaren und reichhaltigen Landes basiert.

Als Grenzküche ist durch Aufeinandertreffen und Vermischung der romagnolischen Traditionen mit denjenigen der benachbarten Region, den Marken und Montefeltro, entstanden.

Eine einfache und schmackhafte Küche, die von Weinen mit kontrolliertem Herkunftszeichen unserer Hügel begleitet wird. Sangiovese Rotwein, und Trebbiano Weißwein.

Und dann der Albana, der Cagnina...

Typische Gerichte Die hausgemachten Nudeln, wie Tagliatelle, Cappelletti, Tortelli, Ravioli, Strozzapreti, Passatelli (eine typische Gemüsesuppe nach Bauernart).

Gegrilltes Fleisch und gegrillter Fisch, die berühmte "Rustida". Und Brodetto, die spezielle Fischsuppe, die typisch für die Adriaküste ist. Fleisch, Gemüse mit Piada, das ungesäuerte Brot aus runden und dünnen Teigblättern, das warm gegessen wird.

Restaurants Die Vorliebe für gutes Essen ist seit jeher ein Merkmal der Riviera di Rimini und ihrer Restaurants.

Da auch die Gastfreundschaft eine Tradition ist, haben es die Restaurants hier verstanden, sich so zu organisieren, dass sie große Anzahlen an Personen unterbringen können, ohne dass die Küche dabei an Authentizität und Frische einbüßt: Von den eleganten Fischrestaurants der Küste bis zu den typischen Gaststätten des Hinterlands.

Hier bieten die Restaurants alle Arten von Gerichten: Von der traditionellen über die internationale, bis hin zur ethnischen Küche.

Die Riviera di Rimini bietet eine große Bandbreite an Lösungen und ein breites Spektrum an Möglichkeiten: Von den besten Restaurants, in denen exklusive Abendessen für kleine Gruppen organisiert werden können, bis hin zu Lokalen mit großer Persönlichkeit, die mit größter Sorgfalt Abendessen für bis zu 800 Personen fassen können.

Darüber hinaus ist das Gebiet mit Villen, Palästen, Burgen, Festungen in allen Größen und aus allen Epochen übersät: In diesen Umgebungen, die reich an Atmosphäre sind, ist es möglich, auch für eine große Anzahl an Personen, mit qualitativ hochwertigem Catering-Service, erfolgreiche Abendessen zu organisieren. Und um noch einmal die Atmosphäre der Herrschaft der Malatesta, den "Herren" Riminis, aufleben zu lassen, gibt es mittelalterliche Abendessen mit großer Wirkung.

Terme und Wellness Rimini: das Institut für Tallassotherapie (Istituto Talassoterapico) Ein Zentrum mit internationalem Ruf, das die Tradition des Centro Idroterapico Marino weiterführt, welches in Rimini schon vor mehr als einem Jahrhundert existierte.

Riccione: die Terme. Sie waren bereits zur Zeit der Römer beliebt und befinden sich unter den ersten fünf italienischen Instituten für Trinkkuren und Inhalationen.

In einem 45.000 qm großen Park mit privatem Strand und Schwimmbad und einem thermalen Schönheitszentrum. San Marino: das Mességué Zentrum.

Im Grand Hotel mit Wellness-Programmen auf der Basis von Heilkräutern und kosmetischen Kräutern, Spaziergängen, Massagen gemäß den therapeutischen Methoden des berühmten französischen Kräuterheilkundlers Maurice Mességué.

TOP